Laisse-moi un peu de toi, j'appendrai à te retenir. Aime-moi rien qu'une fois Juste pour une heure, juste pour se dire que plus rien ne nous séparera jusqu'à demain. Laisse-mon un peu de toi avant de partir

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Parti
  des mots
  songs about...
  Des fenêtres dans un autre monde..
  ..standing in the rain..
  I wanna read what's written in your mind
  Erich Fried
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   elin
   janell
   unliebbar
   beedees
   molotok
   poetic tragedy



https://myblog.de/someday

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wie soll ich auf die Frage, was ich mir zum Geburtstag und zu Weihnachten w?nsche, antworten, wenn ich es selbst nicht wei?? Ich mein, nat?rlich hab ich W?nsche, aber es sind mehr oder weniger unerf?llbare w?nsche, dinge die nur an mir liegen, die ich ?ndern m?sste/k?nnte, die nur ich mir erf?llen kann.
Und au?erdem bin ich vorsichtiger geworden. Man ist verletztlich wenn man seine W?nsche "preisgibt", man sagt indirekt was einem wichtig ist, es l?sst letztendlich einen blick in die seele zu...
30.11.03 14:50
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


janell / Website (30.11.03 21:36)
wenn ich gefragt werde, fällt mir auch grundsätzlich nichts ein... aber eigentlich hab ich auch schon genug...
und das mit dem preisgeben: da ich eh nur ganz wenige wünsche habe, hab ich deshalb keine angst... allerdings hab ich auch noch nie in diese richtung gedacht...naja was solls... wenn du dir nichts wünscht, bekommst du es auch.. nichts...


angie / Website (1.12.03 20:49)
hi!

ich wollte nur schnell fragen, ob der prototyp-header bei dir eingetroffen ist... ich hab ihn dir nämlich am samstag oder so geschickt...

-angie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung