Laisse-moi un peu de toi, j'appendrai à te retenir. Aime-moi rien qu'une fois Juste pour une heure, juste pour se dire que plus rien ne nous séparera jusqu'à demain. Laisse-mon un peu de toi avant de partir

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Parti
  des mots
  songs about...
  Des fenêtres dans un autre monde..
  ..standing in the rain..
  I wanna read what's written in your mind
  Erich Fried
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   elin
   janell
   unliebbar
   beedees
   molotok
   poetic tragedy



http://myblog.de/someday

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Meer ist erwacht / das Meer ist entgleist / Wasser schleudert zum Himmel empor / birst / st?rzt / entrei?t dem Sturm Wolken und Sterne / w?tend / entfesselt / wie lange noch / es dauert einen Tag / es wird vorbei gehen / Mama / so hattest du es mir nicht erz?hlt, Mama / ein Wiegenlied / wie das Meer dich schaukelt /gar nichts schaukelt / entfesselt ist alles umher / Schaum und Angst / verrr?cktes Meer / wohin du schaust / nur Dunkel / schwarze W?nde / Strudel / alle stumm / aufs Ende warten / und untergehen / Mama, ich will nicht / das Wasser soll still sein / dich spiegeln / ruhen / sollen / diese / absurden W?nde / aus Wasser / herunterflie?en / von diesem L?rm /
Ich will das wasser so wiederhaben, wie du es kanntest
Ich will das Meer zur?ck
Ruhe
Licht
Und fliegende Fische
Dar?ber.
/ Alessandro Baricco - Novecento /



Und letztes Jahr um diese Zeit war ich am Meer, hab ich mich besser gef?hlt, befreiter, lebenslustiger, geborgener, denn es war ja immer einer da der dich versteht..

abends alleine am Strand, dass meer rauschen h?ren, die schuhe ausziehen, den sand sp?ren, noch warm von der sonne, n?her zum meer, harter, kalter sand, die wellen umsp?len die f??e, die dunkelheit als schutz, stehen bleiben, einatmen, ausatmen, ruhe finden, so einfach, und doch so selten, ist das gl?ck?

"... es l?uft den Strand hinauf und bleibt dann stehen... da, genau der Punkt, an dem stehenbleibt, es dauert nur einen Augenblick[...] sehen Sie, dass es nur einen Augenblick lang anh?lt und dann versickert, wenn man diesen Augenblick doch festhalten k?nnte... wenn das Wasser stehenbleibt, genau diesen Punkt, diese Kurve... [...]"
"Nun, das ist ein wichtiger Punkt... manchmal achtet man nicht darauf, aber wenn Sie es genau ?berdenken, geschieht hier etwas Au?ergew?hnliches, etwas... Au?ergew?hnliches."
[...]
"Da h?rt das Meer auf."
/ Alessandro Baricco - Oceano Mare /

2.6.04 12:24


-"es macht nichts wenn du stinkst, wir werden alle stinken..."

Und ab morgen auf rock im park:
? kalte ravioli aus der dose
? tschechisches dosenbier (ohne pfand)
? Zug fahren
? riesen rucksack und reisetasche
? Gespr?che ?ber proviant und kleidung
? Zelt aufbauen
? BANDs
? alle gleich

Zitate Z: (und die zweideutigkeit ist ihm doch nicht fremd..)
- "ich werd aufpassen, dass du nicht nass wirst!" (dankesch?n *fg*)
- "manche werden sowieso stapeln, auch wenns nicht n?tig w?re..."
- "wenn (falls!) ich zu dir sage du siehst erregend aus, dann mein ich damit "nett"!" (wiederspruch aller andren anwesenden m?nnlichen Wesen)


Und danach: Krankenhaus...
2.6.04 12:39


You were all the things I thought I knew
And I thought we could be

It`s nice to know you were there
Thanks for acting like you cared
And making me feel like I was the only one
It`s nice to know we had it all
Thanks for watching as I fall
And letting me know we were done

{Avril Lavigne - My happy ending}


Es gibt dinge im leben die muss man machen, es ist wie eine Liste, die man der reihe nach abarbeitet...
Und es gibt dinge die man in einer bestimmten zeit im Leben machen muss/ will...
Aber wenn dann auf einmal "punkte", auf die man sich gefreut hat, in den hintergrund r?cken, nur weil etwas anderes passieren k?nnte, sollte man sich gedanken machen....
Wie kann es sein, dass rip jetzt nur noch ein "abzuarbeitender punkt" auf dem weg zu dir ist?! (was nicht hei?t dass ich gar nicht mehr hin will, sondern nur, dass es etwas gibt, dass ich im moment mehr "brauche"... Bin ich schon so konsumgeil, bekomm ich nie genug?)
///
Wenn dus wenigstens verdient h?ttest... (hast du es?!)
Du gehst nochmal ins gleiche theaterst?ck, "nur" weil du es versprochen hast...,
sie wird da sein, ich wei? es, auch wenn du nichts sagst/ wenn ich nicht frage...
und dann will ich nicht die sein, "die da ist", so wie du es bei ihr warst...
2.6.04 12:52


- "ich versteh das schon, ich mein wenn man ihm ein st?ck schokolade hinh?lt, warum sollte er dann nein sagen?!" (a. ?ber ihren freund...)

Ich will nicht, dass "m?nner" so sind...
Das schlimme ist nur, dass ich auch so denke (kann mans mit der vergangenheit rechtfertigen??)
Aber ich will diese meinung "nur f?r mich" haben...
ich will dass es hei?t, aber so sind "sie" doch gar nicht
ich will nicht dass m?nner notgeil sind, und noch weniger will ich die best?tigung dass sie es sind...
Und ich will nicht glauben, dass alle so sind...
ich sag ja nicht, dass sie keinen sex mehr haben d?rfen, und ich sag auch nicht unbedingt, dass sie immer treu sein m?ssen (ist das mein problem?!), aber ich glaub nicht dass sie nie nein sagen k?nnen, ich will es nicht glauben (anmerkung zum Zitat..." warum sollte er ja sagen!!!!!")
ich find es schei?e, wenn man so einen seitensprung rechtfertigen kann... ("ich konnte nicht anders, ich bin eben ein mann")
Ich glaub dass nicht....
(und vielleicht hab ich doch ein besseres (unrealistisches?) M?nnerbild, als ich dachte...)


und ich mag nicht, wenn er vern?nftig ist, weil er es selten ist,
auch wenn ich den grund nachvollziehen kann...
2.6.04 13:07


Wah, ich hab das gef?hl durchzudrehen...
war ja klar, dass des nicht so l?uft wie ich mir des vorgestellt hab...
nur weil mein dad unbedingt meinen rucksack wiegen wollte (er hat ?brigens 25kg; und ich hab darauf hin noch zwei dosenbier und zwei dosen kaffee raus genommen), is jetzt der obere henkel abgerissen *gruml*
ach, und ich bin ja wieder schuld, warum kauf ich mir denn auch so nen billigen rucksack, das war ihm nat?rlich von vorn herein klar und ich soll doch froh sein dass kein tragegurt abgerissen ist (*panik*, was ist, wenn da einer abrei?t.... *hilfe*, an des hab ich gar net gedacht und ich wollt eigentlich auch gar nicht daran denken...)
und ?berhaupt f?r was brauch ich denn soviel bier und ich soll ja nicht zum kiffen anfangen...

wenn wir doch schon auf dem campingplatz w?ren....
rucksack und reisetasche "halbwegs" heil im zelt stehen (alles nur nicht der tragegurt *bitte*)
und vergessen werd ich sowieso was...
und einen schirm nehm ich nicht mit... is doch mir egal wenns regnet... (nur bitte nicht morgen beim zelt aufstellen; vorrausgesetzt mein rucksack h?lt durch....)

oh mann, im moment bereu ichs fast schon wieder, warum bin ich nicht in italien oder sonst wo...
hm, f?r einen kurzen augenblick wei? ich nicht mehr warum ich mir des antue...schei? essen, keine hygiene, schleppen bis zum unfallen, im zelt schlafen (bei regen?!), nass werden, krank werden (woraus folgen w?rde: keine operation...)
Ich wei? es nicht mehr genau, vielleicht h?tt ichs mir anders ?berlegt, wenn ichs vorher gewusst h?tte,
andererseits morgen im zelt, hab ich des dann sicher alles schon wieder vergessen und au?erdem muss man sowas auch mal gemacht haben (wirklich?) und n?chstes jahr w?ren/w?rden wir eh mit dem auto (ge)fahren, des ist also die einmalige gelegenheit, um des alles mim zug mit sbahn und mit fu?weg zuerleben... und wir haben sie war genommen (wenigstens bin ich net allein...)

Bitte, alles nur nicht der tr?ger.... *g*
ach, irgendwie ist es ja fast schon wieder lustig...
und ich bin immer noch nicht fertig mit packen....

2.6.04 18:50


And I wanna believe you,
When you tell me that it`ll be ok,
Ya I try to believe you,
But I don`t

{Avril Lavigne - tomorrow}


Und nein, ich will nicht wissen mit wem du pizza essen warst...
DANKE
2.6.04 19:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung