Laisse-moi un peu de toi, j'appendrai à te retenir. Aime-moi rien qu'une fois Juste pour une heure, juste pour se dire que plus rien ne nous séparera jusqu'à demain. Laisse-mon un peu de toi avant de partir

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Parti
  des mots
  songs about...
  Des fenêtres dans un autre monde..
  ..standing in the rain..
  I wanna read what's written in your mind
  Erich Fried
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   elin
   janell
   unliebbar
   beedees
   molotok
   poetic tragedy



http://myblog.de/someday

Gratis bloggen bei
myblog.de





Et parfois quand je coule,
comme une pierre qui roule
J\'ai peur de tout

{Patricia Kaas - Quand je peur de tout}


Franz?sisch, 18 Sch?ler/innen, jeder muss ein Referat ?ber eine Region halten....
Warum zieh ich la Lorraine (Lothringen), warum gerade ich?
Es gab doch noch 17 andere m?glichkeiten!?
Warum muss ich ?ber die Region halten in dem er geboren ist und jetzt studiert?

Et je ne sais pas si on peut cela encore appelle le hasard!?
1.2.04 17:48


Endlich hab ich meinen jack wolfskin rucksack...
ich kann ihn ansehen und von abenteuer tr?umen.
Ich k?nnte gehen.
Wenn mir alles zuviel wird, k?nnte ich meine sachen packen und gehen, dahin wo ich lust hab...
Er ist gro? genug um alles unterzubringen was lebenswichtig ist...
Ich hab sehnsucht nach der gro?en weiten welt
den rucksack h?tte ich jetzt auch dazu
auf was warte ich?
Was h?lt mich noch hier?
Was h?lt mich zur?ck?
1.2.04 17:55


and as he faced the sun he cast no shadow
As they took his soul they stole his pride

{Oasis - cast no shadow}


Ich f?hl mich ?berfordet... Ich muss zusehen wie sich zwei freundinnen richtig krass streiten. Es ist nicht mal ein richtiger grund und bis vor zwei wochen hab ich noch beide irgendwie verstehen k?nnen, aber jetzt.... die eine ist auf die andere zugegangen und wollt wenigstens noch einmal dar?ber reden... die andere wollt nicht, ihr is des v?llig egal, ich hab auch noch mal mit ihr geredet, ich versteh ihre ansicht nicht, dass was sie da anbringt hat alles nichts mit freundschadt zu tun, was vorher definitiv war.
Es tut mir weh wenn ich sehe und h?re, wie egal ihr dass ist, weil ich nicht wei? wie sie dann zu mir steht.
Ich kann ihr nicht mehr wirklich in die augen schauen ohne dar?ber nachdenken zu m?ssen was sie jetzt denkt oder ob sie dass was sie sagt ehrlich meint und ob ihre gef?hle wirklich sind.
Was ist wenn sie nur eine maske tr?gt?
Ich wei? nicht wie ich das alles bewerten und einsch?tze soll, ohne es zu wollen geh ich jetzt irgendwie auf distanz weil ich nicht so verletzt werden will...
Ich kann mir nicht mehr sicher sein ob ich ihr vertrauen kann... und davor hab ich angst... was ist dass denn dann noch, wenn sie dinge dann irgendwann einmal gegen einen verwendet? Nennt man sowas freundschaft?

Meine freunde sind f?r mich meine familie, sie geben mir dass was ich von meiner familie nicht bekomme, sie geben mir geborgenheit und das gef?hl angenommen zu sein, ich kann mit ihnen ?ber fast alles reden und sie sind immer da wenn ich sie brauche. Ich f?hl mich gut bei ihnen und kann wirklich ich sein, sie wissen warum es mir schlecht geht und sehen wie ich wirklich bin. Ich hab nicht viele freunde, daf?r wenige gute. Aber ich hab angst, weil dass jetzt alles irgendwie zerbricht
und ich hab doch nur EUCH!
4.2.04 16:22


Nobody ever mentions the weather can make or break your day
Nobody ever seems to remember life is a game we play
We live in the shadows and we had the chance and threw it away
And it\'s never gonna be the same
Cos the years are following by like the rain

{Oasis - Hello}


in zwei tagen hat er geburtstag....
er,er,er....
ich werd ihm wahrscheinlich schreiben, ich wei? es...
ich muss ihm doch noch sagen, dass ich ihn besser verstehe je ?lter ich werde...
dass ich die gleichen "fehler" mache und dadurch menschen verletzte wie er,
dass ich dinge aus ?hnlichem beweggr?nden mache wie er
dass er der mann ist der mich f?r immer gepr?gt hat und dass er mir das nie wegnehmen kann ob er will oder nicht - ob ich will oder nicht...

das werd ich ihm net sagen, dass darf ich einfach nicht..., aber will ich dass er wei? dass ich an ihn denke? Will ich diese mail wirklich schreiben??
9.2.04 16:59


Das einzig positive am Valentinstag ist, dass ich mir keine gedanken um ein geschenk machen muss....
9.2.04 22:04


he just walked out of my world
like you\'d walk out of a room


Fr?her hab ich es immer als last empfunden von den erinnerungen nicht weglaufen zu k?nnen, da bleiben zu m?ssen, alles auszuhalten und immer mit der gefahr im r?cken leben zu m?ssen etwas zu sehen, zu h?ren, zu erkennen, was mit ihm zu tun hatte. Es war hart und ist es vielleicht manchmal immer noch, dass will ich nicht leugnen, aber irgendwie ist es auch sch?n an einem ort vorbeigehen zu k?nnen und sich daran zu erinnern, dass da damals ein besonderer augenblick war. Es gibt viele magische ort f?r mich, die er mir hinterlassen hat obwohl es nur wenige tage waren...
Ich sehe dinge, besuche orte: einmal ein l?cheln und das wissen um eine gl?ckliche vergangenheit, ein anderes mal wieder ein "das-ist-nicht-fair-Gef?hl"und eine un?berwindbare melancholie wegen den "guten alten zeiten".
Damals dachte ich er hatte es einfacher und vielleicht war es auch so, aber ich wei? jetzt nicht mehr ob ich mit ihm tauschen m?chte. Er konnte (musste?) gehen, konnte alles hinter sich lassen und wurde nicht von greifbaren erinnerungen gequ?lt. Aber Erinnerungen k?nnen auch sch?n sein (und dass aus meinem munde), auch wenn man mit der zeit vergisst, wenn sie immer weniger werden und wenn der gedanke dass man sie nicht aufhalten kann schmerzt, irgendetwas wird immer ?brigbleiben und wenn es am ende nur eine erinnerung an ein UNS (?) ist.
Ich werde wohl ?fter als er daran erinnert und ich bin froh dr?ber......
9.2.04 22:41


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung